window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');
GMPTEC by JoWo-Trade| +49 (0)5182 - 58 620 62| +49 (0)5182 - 58 620 63|info@jowo-trade.de

Sensorik

Die richtige Sensorik in der Flüssigproduktion ist unumgänglich. Ohne die notwendige Prozessüberwachung durch Sensoren ist nicht ersichtlich, was in Anlagen, Behältern oder Single-Use-Assemblies geschieht. Entsprechend können Prozesse nicht kontrolliert und justiert werden. Das GMPTEC Portfolio bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Sensoren und Messmitteln. Kontaktieren Sie uns bei Bedarf oder finden Sie die passende Sensorik in den aufgeführten Produktkategorien:

Sensorik in GMP Prozessen

Bei GMPTEC finden Sie Sensoren, die sowohl in der Single-Use Produktion als auch in Multi-Use-Anlagen verwendet werden können. Die Adaption der Sensorik kann im Produktfluss oder am Behälter bzw. Beutel invasiv sowie nichtinvasiv erfolgen. Bei der Auswahl des geeigneten Sensors können Sie sich auf unsere Erfahrungen und Beratung verlassen.

GMPTEC Sensorik-Varianten

Coriolis Sensorik – Die Messung von Flussgeschwindigkeiten mittels Massendurchflussmessung. Dieses Messverfahren ist das genaueste und aufwendigste Durchflussmessverfahren.

Coriolis Single-Use Sensoren – Weltweit ist diese Sensorik die einzige Single-Use Lösung für Massendurchflussmessung.

Wirbelsensoren – Einfache Sensorbauform zur In-Line Anwendung. Wirbelzähler messen die Wirbel, die durch einen Strömungsbrecher in der Leitung erzeugt werden, woraus ebenfalls der Flussgeschwindigkeitswert ermittelt wird.

Rotorsensoren – Ähnlich wie bei den Wirbelsensoren, befindet sich eine Komponente im Produktfluss, in diesem Fall ein Rotor. Die Anzahl der Rotorumdrehungen wird verwendet, um den Durchflusswert zu bestimmen.

Ultraschall Flussmessung – Indem ein Schlauch oder eine Kunststoffleitung mit einem Clip-on Sensor umfasst wird, kann dieser via Ultraschall die Produktflussgeschwindigkeit messen, ohne dass sich dieser invasiv im Produktkontakt befindet.

Manometer – Druckmessinstrument für Single-Use Assemblies (mit TC Membrane), aber vor allem für Edelstahlanlagen und Behälter.

Luftblasendetektor – Mittels Ultraschallmessung kann nichtinvasiv festgestellt werden, ob in Schlauchleitungen Lufteinschlüsse im Produktfluss vorkommen.

GMPTEC Sensoren entsprechen/erfüllen:

  • USP Class VI Konformität
  • BSE/TSE – frei von tierischen Bestandteilen
  • FDA Konformität
  • RoHS
  • USP 661
  • USP 788
    CE Konformität
  • Zum Teil im Reinraum Fertigung (abhängig vom Produkt)
  • Zum Teil gammastrahlenresistent (Material abhängig)
  • Zum Teil autoklavierbar (Material abhängig)

(bei einzelnen Produkttypen können die Konformitäten und Zertifikatsinhalte abweichen)

Häufig gestellte Fragen zur Sensorik:

Welche Sensorik ist für Tangentialfiltration geeignet?2019-10-03T17:53:05+00:00

Tangentialfiltration bzw. TFF Anlagen bedürfen hinsichtlich der Durchflussmessung höchste Genauigkeit. Die am besten geeignete Sensorik ist in diesem Fall die Coriolis-Messung. Auf Anfrage bieten wir Ihnen gern die Mehrwegvariante oder unsere Single-Use Coriolis Sensoren an.

Wie kann man Beschädigungen der Manometermebrane vermeiden?2019-10-03T17:52:19+00:00

Hierfür empfehlen wir unsere Dichtungen mit Silikonmembran-Verschluss. Diese legen sich mit dünner Silikonschicht über die Metallmembrane des Manometers, wodurch die metallische Membrane durch einen flexiblen Puffer geschützt ist. Wenn Sie nähere Informationen hierzu wünschen, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder füllen das Kontaktformular aus.

Welcher ist der günstigste Durchflusssensor?2019-10-03T17:51:30+00:00

Der Wirbelsensor und der Rotorsensor sind die beiden günstigsten Sensoren. Die Rotorsensoren gibt es auch als Single-Use In-line Sensoren. Diese Sensoriktypen haben allerdings auch die größte Genauigkeitstoleranz. Wenn es also einer sehr präzisen Messung bedarf, sollte die Coriolis-Messung verwendet werden.