window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');

Prozessventile

Prozessventile für cGMP Prozesse finden Sie bei uns in vielen Größen und Varianten. GMPTEC bietet Kugelhähne, Flachmembran- oder Kegelmembranventile, Ventile mit Absperrklappen, aber auch andere Ventilarten zur Kontrolle und Steuerung des Produktflusses in GMP Prozessen. Auf Anfrage erhalten Sie von uns entsprechende spezifische Produktkataloge der jeweiligen Prozessventile.

Beschreibung

cGMP Prozessventile – Standardtypen

Unabhängig von der Ventilart (Kugelhahn, Kegelmembran, etc.) sind Standardventiltypen in unserem Portfolio Bauteile, die den Produktfluss komplett stoppen und gänzlich wieder öffnen, wenn die gewünschte Betätigung erfolgt. Solche Prozessventile steuern nicht nur einen Flusspfad, auch 3-, 4- oder 5-Wege Ventile sind erhältlich. Das Öffnen und Schließen unserer Prozessventile kann entweder manuell oder mittels automatisierter Steuerung erfolgen. Optionale LED Module auf den Ventilköpfen zeigen an, in welcher Betätigungsstellung das jeweils verbaute Prozessventil ist. Vor allem bei größeren und unübersichtlichen Prozessanlagen ist eine visuelle Kontrollmöglichkeit der Ventilstellungen von Vorteil. Bei der Gestaltung Ihres Fließschemas P&ID unterstützen wir Sie jederzeit gern. Besonders bei unseren Kegelmembran-Ventilen ergeben sich interessante P&ID Gestaltungsmöglichkeiten, dadurch das der Produktfluss mit dieser Ventilart am optimalsten an Eck- und T-Verbindungen gesteuert wird.

Prozessventile mit Sonderfunktionen

Neben den Funktionen Öffnen und Schließen, bietet GMPTEC weitere Ventiltypen mit spezifischen Funktionen, welche in typischen Anlagenprozessen notwendig sind. Solche Prozessventile steuern und regeln den Druck, sowie die Belüftung oder die Dosiermenge. Außerdem liefern wir Nadelventile, Inline-Probenahme-Ventile , Behälterprobenahme-Ventile, Sicherheitsventile und Rückschlagventile.
Ihre Prozessventil-Anfragen betrachten wir stets individuell und entsprechend reagieren wir auch darauf. Eine große Auswahl an Materialien, Anschlüssen und Membranen ermöglicht uns somit, stets die geeignete Lösung für Sie zu finden. Auch Multi-Ventilblocks oder Ventil-Manifolds erhalten Sie von uns gemäß Ihrer Spezifikation.

Prozessventil Anschlussnormen:

  • DIN 11864-2
  • DIN 2633 (PN16)
  • DIN 11851
  • DIN 32676
  • Weitere Anschlüsse auf Anfrage erhältlich

Prozessventile entsprechen/erfüllen:

  • USP Cl. VI
  • FDA Zertifikat für Dichtungen
  • Weich dichtend oder metallisch dichtend
  • PED Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
  • Oberflächengüte bis zu RA < 0,2µm
  • Oberflächenzertifizierung 2.2
  • Materialzertifikat 3.1
  • Animal Statement BSE/TSE
  • Standardmaterialien 1.4404 und 1.4435, 1.4475
  • CE Konformitätserklärung
  • EAC
  • VdTÜV-Merkblatt
  • AD 2000 Merkblatt A 2
  • ATEX CE Ex II 2 GDX auf Anfrage
Nach oben