window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');

Gefrierkassetten

Unsere Gefrierkassetten sind individuell entwickelte Schutzeinhausungen für Beutel, die in biotechnologischen Prozessen eingefroren und transportiert werden. Bei Temperaturen von bis zu -196°C sind alle bekannten Polymerschläuche und die meisten Beutel nicht mehr flexibel und dadurch nicht mehr resistent gegenüber Stößen, Vibrationen und anderen Transportbewegungen. GMPTEC Gefrierkassetten bestehen aus Aluminium und sichern die Position der Beutel und Schläuche beim gesamten Vorgang.

Beschreibung

Gefrierkassetten Verwendung

Bei Einfriervorgängen in der pharmazeutischen Herstellung unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Temperaturbereichen. Die erste Temperaturstufe ist bei ca. -85°C. Antikörperintermediate, fertige Antikörpermedien und in manchen Fällen Kleinstmolekül-Flüssigkeiten werden bis zu dieser Temperaturstufe eingefroren, dadurch wird das Produkt haltbarer gemacht und für Transport, sowie Lagerung zu stabilisieren. Für diesen Gefriervorgang werden statische, Lüfter- oder Plattenfriergeräte verwendet. Das Beutelvolumina beträgt meist 5 Liter und sogar größer.
Kleiner ist das Beutelvolumen im Regelfall beim Einfrieren von Zellen. Das Einfrieren, Lagern und Transportieren von Zellen bedarf einer Temperatur von bis zu -196°C. In den meisten Fällen wird diese Temperatur durch Cryobehälter erreicht, welche flüssiges Stickstoff (LN2) beinhalten. Das Eintauchen der Gefrierkassetten direkt in den flüssigen Stickstoff, kann mitunter direkt im passenden Halter passieren. Zum Teil wird aber auch nur im LN2-Nebel indirekt gefroren. Bei der Tieftemperatur-Zellkonservierung mit DMSO Konservierungszusatz ist kaum ein Volumen von über 500ml pro Einzelbeutel gefragt.

Unsere GMPTEC Gefrierkassetten sind für Beutelgrößen von 20ml bis 5L konzipiert, allerdings bieten wir gern auch Sondergrößen und Varianten an (Mindestabnahmemenge 10 Stück). Unsere Standardkassetten-Größen sind passend für die Freeze-Aramus™ Beutel des Herstellers Entegris, welche ebenfalls bei uns erhältlich sind.
Auch Kassettenregale beziehungsweise Halterungen können Sie von uns individualisiert beziehen. Bei unterschiedlichen Kassettenmengen, Gefrierkassetten-Größen und Platzverhältnissen im Cryobehälter ist darauf zu achten, dass ein passender Kassetten-Halter vorhanden ist.

Anwendungen und Applikationen:

  • Zellkultur
  • Intermediat-Lagerung
  • Gefriertransport
  • Wirkstofflagerung
  • Zell- und Gentherapie
  • Biotechnologie
  • Blutlagerung

Technische Details

  • Für Beutelgrößen von 20 ml – 2 Liter (Cryo)
  • Temperaturbereich bis -196°C
  • Material: Aluminium AlMg3 H22
  • Oberfläche: Aluminiumblech EN aw-5754, gereinigt und entfettet
  • Blechdicke: 0,8 mm
  • Maßtoleranz nach DIN ISO 2768mM
  • Biegeradius: 0,5 mm
Nach oben