window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');
GMPTEC GmbH| +49 (0) 5182 – 96 257 82| +49 (0) 5182 – 96 257 83|info@gmptec.de

Dichtungen mit Sieb

Dichtungen mit Sieb sind für Anlagen und Rohrleitungen aus Edelstahl geeignet und werden eingesetzt, um Partikel und Verunreinigungen aus dem Medium zu filtern. Die Dichtungen mit Sieb sind für eine Reihe an verschiedenen Tri-Clamp Größen und in verschiedenen Dichtungsmaterialien verfügbar. Die Maschenweite des Siebes sollte basierend auf der Größe der herauszufilternden Partikel gewählt werden.

Beschreibung

Informationen zu den Dichtungen mit Sieb

Die Dichtungen mit Sieb eigenen sich für eine Vielzahl von Prozessen und können überall dort eingesetzt werden, wo Rohrleitungen mit Tri-Clamp Anschlüssen vorhanden sind. Sie werden eingesetzt, um unterschiedlich große Partikel aus dem Medium zu filtern oder um Equipment wie beispielsweise Pumpen davor zu schützen, dass Fremdkörper eindringen und sie beschädigen. Die Maschenweite des Siebes wird dabei in Mesh angegeben. Dies gibt an, wie viele Drähte sich auf einem Zoll Siebfläche befinden. Die Dichtungen mit Sieb gibt es in verschiedenen Dichtungs- und Filtergrößen, welche in Mesh beschrieben werden. Das Material des Siebes ist Edelstahl und kann auf Anfrage als elektropolierte Variante geliefert werden.

Bei Medien, welche viele Partikel in unterschiedlichen Größen beinhalten, die entfernt werden sollen, empfiehlt es sich, mehrere Dichtungen mit Sieb in Reihe zu schalten. So werden zuerst große Partikel aufgehalten und erst danach kleinere. So wird verhindert, dass sich die Siebe schnell mit Partikeln zusetzen und den Produktfluss blockieren.

Um für jede Anwendung und jedes Medium die passende Alternative zu bieten, stehen die Dichtungen mit Sieb in den folgenden Materialien zur Verfügung:

  • EPDM / Buna / FKM / Silikon / PTFE

Die Dichtung mit Sieb gibt es außerdem in einer speziellen Ausführung mit einem sogenannten „Sock-Screen“. Dabei handelt es sich um ein Sieb, welches wie eine Socke in die Rohrleitung ragt und dadurch eine deutlich größere Sieboberfläche bietet. Diese Art von Siebdichtung kann wesentlich mehr Partikel und Verunreinigungen aufnehmen als ein herkömmliches Sieb, was wiederum die Austauschintervalle und den Wartungsaufwand positiv beeinflusst.

Die Dichtungen mit Sock-Screen stehen in den folgenden Materialien zur Verfügung:

  • EPDM / Buna / FKM / Silikon

Diese Materialien sind umfangreich zertifiziert, demzufolge erfüllen sie unter anderem die hohen Anforderungen der USP Class VI, den ASME BPE Standards und sind gemäß cGMP gefertigt.
Hier finden Sie übrigens auch gleich die passenden Tri-Clamp Klammern!

Besonderheiten

  • Viele Mesh-Größen zur Auswahl
  • Standard, sowie Sock-Screen Ausführung
  • Viele Dichtungsmaterialien zur Auswahl

Prozesse und Anwendungen

  • Entfernen von Partikeln
  • Schutz von Equipment
  • Filtrationsanwendungen
  • Rohrleitungen aus Edelstahl
  • Pharmazeutische Produktion
  • Abfüllprozesse
  • Aseptische Flüssigkeitstransfers

Die Dichtungen mit Sieb erfüllen folgende Konformitäten und Standards

  • USP Klasse 6 Zertifiziert (ausgenommen Buna)
  • 3A Zertifiziert
  • FDA 21 CFR 177.2600 & 177.1550
  • Frei von tierischen Bestandteilen (ausgenommen Buna)
  • USDA Standard
  • ASME-BPE Standard
  • Chargenrückverfolgbarkeit
  • Konformitätszertifikat zu jeder Dichtungscharge

Details und Informationen zu Dichtungen mit Sieb

  • Größen: 1/2″ – 3/4″ –  1″ –  1,5″ – 2″ – 2,5″ – 3″ – 4″ – 6″
  • Materialien: EPDM, FKM, Silikon, Buna, PTFE, 316L
  • Gittergrößen: Mesh #4 – #10 – #20 – #40 – #60 – #80
  • Perforiergrößen (Lochblechdichtungen): 0.02″ – 0,033″ – 0,063″ – 0,100″ – 0,125″ – 0,250″

Weitere Varianten und Größen inklusiver der Sockensiebdichtungen sind auf Anfrage erhältlich!

Nach oben