window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-88635728-1');
GMPTEC by JoWo-Trade| +49 (0)5182 - 58 620 62| +49 (0)5182 - 58 620 63|info@jowo-trade.de

Coriolis Single-Use Sensoren

SUMOFLO® Coriolis Single-Use Sensoren des Herstellers Malema sind sehr robuste Einwegelemente, die im Assembly verbaut, Gamma-sterilisiert, unsteril oder mit Sterilverbindern geliefert werden können. Hochpräzise Durchflussmessung mittels Coriolis Massendurchflussmessung ist als Single-Use Lösung ausschließlich mit unserem SUMOFLO® Sensor umsetzbar.

Beschreibung

Coriolis Single-Use Sensoren und andere Durchflusssensoren

Im GMPTEC Programm finden Sie den passenden Sensor für Ihre Anwendung. GMPTEC bietet- je nach Bedarf- sehr genaue Coriolis-Sensoren, diverse Ultraschallsensoren, Wirbelsensoren oder einfache Rotorsensoren. Neben den SUMOFLO® Coriolis Single-Use Sensoren bietet der Hersteller Malema zudem auch Mehrwegmessgeräte an. Dank der Vielfalt unserer Durchflussmesstechnik können Sie stets die geeignete Messlösung für die jeweilige Applikation auswählen. Preis, Volumen, Genauigkeit, Verwendungszweck und die notwendigen Anschlüsse sind die wesentlichen Parameter bei der Auswahl eines Durchflusssensors.

SUMOFLO® Sensoren

Durchflussmassenmessung mittels Coriolis-Sensoren ist immer dann gefragt, wenn höchste Präzision bei der Durchflussmessung notwendig ist. Beispielsweise speziell sensible Prozesse im Downstream der biotechnologischen Fertigung erfordern in Teilbereichen eine enge Messtoleranz von 1-2%. Ein Erreichen dieser Toleranzen ist nur durch Coriolis-Messung möglich.

Beispiel-Anwendungen sind unter anderem:

  • Tangentialfiltration
  • Tiefenfiltration
  • Chromatografie
  • Flüssigkeiten Verdünnung
  • Wechselnde Viskositäten

Die SUMOFLO® Sensoren bestehen aus PEEK, sind gammastrahlenresistent und die produktberührenden Teile entsprechen sowohl den USP Klasse 6, als auch USP 661 und USP 788 Standards.
Erhältlich sind die Sensoren in verschiedenen Größen und mit Tri-Clamp sowie Schlauchanschlüssen.
Die Flussmessung erfolgt durch zwei sensible Flusselemente, die in Schwingung versetzt werden, das Messverfahren entspricht dem Coriolisprinzip. Aufgrund dessen wird bei diesem Messvorgang das Ergebnis nicht von Flussturbulenzen, Viskosität oder chemischer Zusammensetzung beeinflusst.

SUMOFLO® Sensoren erfüllen/entsprechen:

  • USP Cl. VI
  • USP 661
  • USP 788
  • CE Konformität
  • FDA
  • RoHS
  • Gammastrahlen resistent

Technische Details der Sensoren

  • Schlauchanschlussgrößen von 1/8“ bis 1,5“ Tri-Clamp
  • Mediumtemperatur von 2°C bis 40°C
  • Umgebungstemperatur von 0°C bis 50°C
  • Messgenauigkeit: ± 1%
  • Max. 4,8 Bar Betriebsdruck
  • Flussrate ab 50 g/min (bis 100 kg/min)
  • Standard Anschlusskabel: 3m (bis 30m maximal)
  • Spannung: 24 Volt
  • Verbrauch: Max 6 W
  • Analoges Ausgangssignal: 4–20 mA
  • Frequenz Ausgang: 0 bis 10 kHz proportional zur Flussrate
  • Digitaler Ausgang Über MODBUS:  Massendurchsatz, Volumenstrom, Dichte, Temperatur

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Originaldatenblatt (niedrige Flussraten sind nur mit dem Modell 8103 zu messen) (Download)